Für uns kochen wird Uwe Spörl mit seinem Team vom FreiRaum der Einheit. Es wird ayurvedisch vegan/vegetarisch gekocht. Verwendet werden möglichst regionale saisonale Bio-Zutaten.

Achtung: Der freiRaum der Einheit ist mehr als nur eine Küche. Er ist eine Vision, eine Utopie, ein Raum für Veränderung und ein Beitrag zu einer besseren Welt. Der freiRaum der Einheit hat sich darauf geeinigt, mit uns, unserer Umwelt und Natur, im Einklang und nachhaltig zu interagieren.

Das Team vom freiRaum der Einheit lebt die eigene Utopie: Es gibt keinen Stundenlohn, keine feste Bezahlung. Die Idee ist Fülle, das Geschenk seines Herzens zu leben und zu geben. Der Betrag, der in den 90,00 Euro für Unterkunft und Verpflegung angegeben ist, deckt NUR DIE ZUTATEN ab!

Kein Cent ist für die Arbeit der Köchinnen und Köche des freiRaum der Einheit veranschlagt. Der Ausgleich für die Arbeit des Teams vom freiRaum der Einheit geschieht durch Dich, live, vor Ort. Und dabei darfst Du selbst entscheiden, welche Art des Ausgleichs du geben möchtest. Ob monetär oder durch eine andere Wertschätzung deiner Qualitäten.
…im Zweifelsfall solltest Du darauf vorbereitet sein, dass Du noch etwas Bargeld oder Goldbarren dabei hast….

Für uns ist es ein Experiment, das Kochteam mit dem Konzept der Wertschätzung beim Medizinradtreffen zu präsentieren. Unser Vorschlag, dem Team vom FreiRaum einen festen Lohn zu zahlen, der im Ticketpreis enthalten wäre, wurde von ihnen abgelehnt. Sie leben ehrlich und mit ganzem Herzen das Konzept der Wertschätzung: Lassen wir also die Utopie in der Realität lebendig werden!