Referenten

Evrim Kuppe

Deutschland

Evrim Kuppe ist von Haus aus Mediengestalterin/Grafikerin/Fotografin und gleichzeitig die Hausnerdin des Zentrum für Nachhaltigkeit. Sie wohnt mit ihre zwei Söhne in der Gemeinschaftsdorf Coolmühle in Kuhlmühle, wo sie singt, tanzt, räume für ritualen und zeremonien hält, lernt und wachst zusammen mit ihre Coolmuehle Tribe.

Abgesehen davon ist Evrim nicht nur viel in der Natur unterwegs sondern tanzt mit Begeisterung und steckt immer wieder andere mit ihrer Leidenschaft an. Um Räume für transformative Tanzerlebnisse zu hälten kreiert sie musikalische Reisen.

Beim Medizinradtreffen wird sie einen Workshop zu Ecstatic Dance anbieten: Einem besonderen Tanzerlebnis, bei dem ohne Sprache der Schwerpunkt darauf liegt, sich mit dem eigenen Körper und der Musik zu verbinden: Gefühle können ins fließen kommen, auch alte im Körper gespeicherte Informationen können bewegt und weggetanzt werden. Tanzen ist nicht nur eins der ältesten Heilmethoden…sondern auch ein Weg, das Leben in Freude zu geniessen, den Evrim ins Medizinradtreffen einbringt.

Zurück zu allen Referenten…