Kraftplatz und Kreislauf des Lebens

Das Medizinrad nach Sun Bears Vision

Sun Bear wurde in einer Vision gezeigt, dass es Zeit sei fĂŒr die Wiederkehr der MedizinrĂ€der als Orte der Heilung fĂŒr Erde und Menschen. So entstand sein Buch “Das Medizinrad, eine Astrologie der Erde”, mit dem er in Deutschland bekannt wurde. In Amerika rief er in den 80er Jahren Medizinradtreffen ins Leben, Großveranstaltungen mit Referenten aus aller Welt, die ihr Wissen und ihre Zeremonien fĂŒr die Erde und die Menschen teilten. Im Zentrum der Treffen steht eine Inszenierung von Sun Bears Vision mit Menschen in KostĂŒmen und Masken, die die verschiedenen Positionen des Rades reprĂ€sentieren. In Deutschland fand das erste Medizinradtreffen 1991 statt und insgesamt gab es im Laufe der Zeit ĂŒber 40 000 Teilnehmer.

Das nÀchste Medizinradtreffen mit Lehrerinnen und Lehrern des BÀrenstamms findet Himmelfahrt 2024 in Aitrach im AllgÀu statt.

 

Das Medizinrad nach Sun Bears Vision ist ein Kraftplatz, ein magischer Ort zum Lernen und Lehren. Es zeigt uns den Kreislauf des Lebens und besteht aus 36 Steinen. Die Form erinnert an ein Rad, bei dem die Speichen in einen zweiten Kreis ĂŒbergehen. Jeder Stein hat einen bestimmten Platz und steht fĂŒr KrĂ€fte der geistigen oder materiellen Welt, zum Beispiel den Schöpfer, Mutter Erde, die Elemente, die 4 Himmelsrichtungen, Lebewesen oder Eigenschaften. Die frĂŒhesten MedizinrĂ€der sind bis zu 5000 Jahre alt und noch immer auf der ganzen Welt zu finden.